top of page
IMG_1599.PNG
13731655_1664501203874082_24893105918397
2015-09-05 13.16.32.jpg

Die Ironie meines frühen Lebens entwickelte sich über 13 Jahre lang zu meiner Hauptkarriere. Nur so, dass es mir jetzt um das komplette Gegenteil geht!

„Alisha“, du hast viel zu viel Fantasie.“ 

Etwas, das meine Lehrerin in der 5. Klasse zu mir gesagt hat, nachdem sie mir ins Gesicht geschlagen und einen Streifen auf meinen Wangen hinterlassen hat. Sie ließ mich einen Entschuldigungsbrief schreiben und ihn meinen Klassenkameraden laut vorlesen. Ich glaube, das war meine allererste „imaginäre“ Geschichte, die ich je geschrieben habe. Alles nur, weil ich so verängstigt war. 

30 Jahre später und ich erinnere mich immer noch sehr lebhaft. 

Da ich in zwei Ländern aufgewachsen bin, hatte ich viele Möglichkeiten, Mentalität, Politik, Bildung und die Definition von Kriminalität zu vergleichen.

Was ein fließender Übergang meines Genres ist!

Also, was ist mein Genre?

Ich schreibe keine Fiktion. Die Dinge, die mich interessieren, sind Dinge, über die ich auch schreibe. Situationen aus dem wirklichen Leben, Ereignisse. Ich schätze, ich brauche diese Gewissheit, wie die Dinge enden. Ich konzentriere mich auf das Geschehen. Es kann romantisch sein, es kann verstörend schmerzhaft sein, es kann alles sein, was Menschen durchmachen. Ich lasse mich von ihren Erfahrungen inspirieren.  Sie werden feststellen, dass die meisten meiner Schriften darüber handeln, wie Gott das Leben der Menschen verändert hat, alles über Scheidung aus der Perspektive des Ehepartners und der Kinder sowie über Kindesmissbrauch und Liebe finden – was bei einem Partner nicht notwendig ist.

Was ist mit meiner Karriere als Fotograf?

Nach 13 Jahren schloss ich meine Studiotüren. Jetzt tue ich, was ich tue, und wenn, dann nur auf Anfrage.

Kreativität und Kundenarbeit

Um meine kreative Zufriedenheit in Gang zu bringen, arbeite ich mit ein paar Autoren zusammen, um ihre Buchumschläge zu gestalten. Was viel Spaß gemacht hat. Lesen Sie ihre Geschichten und kreieren Sie ihr Gesicht für das Buch! Genau das, was Sie sehen, wenn Sie sich das Buch a  ansehen. Wir alle beurteilen das Cover. Zeitraum. Ich bin stolz darauf, Dinge von Grund auf neu zu machen.

Fragen, die mir oft begegnen:

  • Was macht mich zu mir?- Brunnen,ich amein Erfahrener woman, deren Kinder alle erwachsen sind, nun, die meisten von ihnen und meine gesamte Familie und Verwandten leben auf der anderen Seite desKontinente. Ich habe und kann trotz Covid immer noch viel sehen,  und unabhängig davon, wo ich im Leben stehe, finde ich einen Weg, die Dinge durch meinen Glauben zum Laufen zu bringen!

  • Vermisst du deine Heimat? Wo ist Zuhause?- Mein Zuhause liegt im Südosten von Washington, ganz in der Nähe des Ozeans. Umgeben von wunderschönen Bergen, Flüssen und Seen. Ich habe 20 Jahre meines Lebens genau dort verbracht, meine Kinder großgezogen und aufs College gegangen. Meine Familie ist jedoch aufgrund von College, Arbeit, Schule und Freunden weit verbreitet, und jetzt bin ich in Deutschland und kümmere mich um meine alten Eltern. Zuhause ist, wo Gott mich haben möchte. 

bottom of page